BeamtendarlehenDer zinsgünstige Kredit für alle Mitarbeiter des öff. Dienstes.
Schnellanfrage stellen


Ihr persönliches Angebot
Hören Sie sich unser Angebot an
(2:16 min)

Glossar: Referenzwert

Der Referenzwert stellt im Finanzwesen einen Richtwert dar, der als Bezugswert für bestimmte Zinssätze, beispielsweise den Dispozinssatz, von Banken dient.

Die Zentralbanken vergeben als Referenzwert einen Leitzins, zu dem sich Banken kurzfristige Liquidität verschaffen können. Gleichzeitig bestimmt dieser mitunter auch die Zinssätze der Banken.

Aufgrund der Verbraucherkreditrichtlinie vom Juli 2010 sind europäische Finanzinstitute dazu verpflichtet, den Dispozinssatz an den Marktzins zu koppeln sowie einen Referenzwert zu bestimmen.

Aufgrund der Schwankungen des Referenzwertes bzw. des Leitzinses der jeweiligen Zentralbank, wird der Zinssatz des Dispositionskredites oder eines anderen Finanzproduktes entweder erhöht oder minimiert.