BeamtendarlehenDer zinsgünstige Kredit für alle Mitarbeiter des öff. Dienstes.

Schnellanfrage stellen


Ihr persönliches Angebot
Hören Sie sich unser Angebot an
(2:16 min)

Dispokredit wird teurer – Beamtendarlehen wird günstiger

11. Januar 2011

Teuer, Teurer, am Teuersten – so präsentiert sich der Dispokredit in Deutschland. Wo das Beamtendarlehen mit noch günstigeren Zinssätzen strahlt, ziehen dunkle Zeiten für Verbraucher mit Dispokrediten auf. Denn es soll noch teurer werden. Das prognostizieren Experten, nachdem doch gerade die Verbraucherkreditrichtlinie zum Schutz der Verbraucher im Juli 2010 eingeführt wurde. Hintergrund und Ursache für die Abzocke der Kunden ist aber genau diese: die Verbraucherkreditrichtlinie. Denn diese sieht unter anderem vor, dass Banken ihre Zinssätze an einen Referenzzins koppeln müssen.

Dispokredit soll zukünftig nach Expertenansicht noch teurer werdenViele der Banken und Sparkassen haben dies inzwischen getan und ihre Zinssätze entweder an den EZB Leitzins oder den Euribor gekoppelt. Zum Pech der Kunden: denn der Referenzzins ist auf einem historischen Tief von momentan einem Prozent gesunken, so dass in Zukunft eher eine Steigerung der Zinssätze von Banken prognostiziert werden kann als eine Senkung. Denn aufgrund der Kopplung an den Referenzzins werden die Zinssätze erst dann niedriger werden, wenn der Referenzzins sinkt.

Die aktuellen Zinssätze der Banken für einen Dispokredit bewegen sich je nach Kreditinstitut zwischen 10 und 20 Prozent.
Spitzenreiter ist derzeit die Sparkasse Langen-Seligenstadt mit 13,5 bis 18,75 Prozent. Gefolgt von der Berliner Sparkasse und der Frankfurter Sparkasse. Ebenfalls hohe Zinssätze warten auf Kunden bei der Commerzbank mit aktuell 13,24 Prozent. Eine geduldete Überziehung wird mit 18,74 Prozent berechnet. Die Postbank sowie die Deutsche Bank liegen mit derzeit 13,16 Prozent im Mittelfeld. Eine geduldete Überziehung wird hier mit 16,9 Prozent Zinsen berechnet (Stand aller Zinssätze 06.12.2010).

Um ein Vielfaches günstiger ist dagegen der Beamtenkredit der ERGO Versicherungsgruppe. Der Zinssatz liegt derzeit im mittleren einstelligen Bereich und wurde erneut von der ERGO gesenkt. Verbraucher, die ein Darlehen aufnehmen möchten, sollten unbedingt diese Möglichkeit der Finanzierung ihres Anliegens prüfen. Denn gerade der ERGO Beamtenkredit ist durch seine niedrigen Zinsen und kleinen Monatsraten äußerst attraktiv – auch für Umschuldungen. Einziger Nachteil: Das Beamtendarlehen ist nur dem öffentlichen Dienst vorbehalten. Somit kommen nur Akademiker, Soldaten, Richter, Beamte und alle anderen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Betracht den Kredit für Beamte zu nutzen.

Siehe auch:

Dispokredit überzogen
Dispositionskredit ausgleichen und erheblich sparen
3-Monats-Euribor als Referenzwert bei Dispositionskrediten
Der Dispositionskredit – der teuerste Kredit Deutschlands