BeamtendarlehenDer zinsgünstige Kredit für alle Mitarbeiter des öff. Dienstes.
Schnellanfrage stellen


Ihr persönliches Angebot
Hören Sie sich unser Angebot an
(2:16 min)
WhatsApp Chat

Glossar: Eigenkapital

Der Begriff Eigenkapital ist vor allem im Bereich der Immobilienfinanzierung von Bedeutung, wird aber auch in der Betriebswirtschaft und auf dem Kapitalmarkt gebraucht. Man unterscheidet zwischen Eigenkapital und Fremdkapital. In der Immobilienfinanzierung ist das Eigenkapital in der Regel die Grundlage für die Gewährung eines Immobiliendarlehens zum Bau oder Kauf einer Immobilie. In der Regel müssen bei der Beantragung eines Immobiliendarlehens zwischen 20% und 40% Eigenkapital erbracht werden, der Rest der Darlehenssumme wird dann als Darlehen gewährt. Das Eigenkapital wird vom Darlehensnehmer in der Regel über einen Bausparvertrag erbracht. Möglich sind aber auch andere Rücklagen.