BeamtendarlehenDer zinsgünstige Kredit für alle Mitarbeiter des öff. Dienstes.

Schnellanfrage stellen


Ihr persönliches Angebot
Hören Sie sich unser Angebot an
(2:16 min)

Kredite auch für 50+-Generation

08. April 2019

Mit der neuen Kredit-Richtlinie vor drei Jahren wurde der Zugang zu Krediten vor allem für ältere Personen verschärft. Zu groß war die Angst vor Zahlungsausfällen. Der Wert einer Immobilie war nicht mehr der ausschlaggebende Faktor. Für Banken war es umso wichtiger, dass Zahlungsausfälle vermieden werden. Dazu gehörte auch, dass vermehrt bei älteren Kunden darauf geachtet wurde, dass diese auch in der gewünschten Laufzeit den Kredit komplett tilgen konnten.

Kreditvergabe steigt stetig

Seither hat sich die Ansicht verbreitet, dass Kredite an Personen ab 50 Jahren nur noch vage vergeben werden. Allerdings zeigen neueste Erkenntnisse von Finanzdienstleistern, dass die Generation 50 Plus wieder leichter an Kredite kommt. Die Trendwende zeigte sich allmählich, als 2017 und 2018 gesetzliche Nachbesserungen zu der Kreditrichtlinie aus dem Jahr 2016 folgten. Es spielen nicht mehr nur noch die Bonität und das Alter der Kunden eine entscheidende Rolle, sondern auch eine langfristige Sicherheit der Zahlungsfähigkeit der Kunden. Dies bedeutet, dass Immobilien bei Banken wieder vermehrt als Sicherheiten herangezogen werden.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, so Experten, dass bei älteren Kunden nicht mehr nur auf das Alter geschaut wird, sondern auch, welche Sicherheiten sie mitbringen.

Mehr Ratenkredite ab 50-Jährige vergeben

Diese Trendwende zeigt auch eine statistische Erhebung von statista.com, bei der laufende Ratenkredite in Deutschland nach Altersgruppen unterteilt wurden. So hat sich die Anzahl der Ratenkredite bei Kunden ab 50 Jahren gesteigert. In der Altergruppe zwischen 50 bis 54 Jahren wurden 2016 noch 2.451.800 Ratenkredite abgeschlossen. 2017 waren es bereits 2.520.400. Deutlicher konnte dies bei der Altersgruppe von 55 bis 59 Jahren beobachtet werden. Hier stieg die Anzahl der aufgenommenen Ratenkredite von 1.876.600 auf 1.996.600. Auch Kunden im Alter von 60 bis 64 Jahren nahmen vermehrt Ratenkredite auf. Hier stieg die Anzahl von 1.182.100 auf 1.247.200. Das Gleiche gilt für Kreditkunden in der Altersgruppe von 65 bis 69 Jahren. Hier erhöhte sich die Quote von 775.700 auf 822.000 Ratenkrediten. Ebenfalls konnte eine Steigerung der vergebenen Ratenredite bei Kunden in der Altersgruppe von 70 bis 74 Jahren festgestellt werden. Hier erhöhte sich die Anzahl von 464.200 auf 486.000. Sogar auch bei Kunden über 74 Jahren wurde eine Steigerung festgestellt. Hier stieg die Quote von 418.600 auf 430.600 Ratenkrediten in dem genannten Zeitraum.

Quelle Text: bild.de; Quelle Statistik: statista.com