BeamtendarlehenDer zinsgünstige Kredit für alle Mitarbeiter des öff. Dienstes.
Schnellanfrage stellen


Ihr persönliches Angebot
Hören Sie sich unser Angebot an
(2:16 min)
WhatsApp Chat

Sandra Mondi ist in Deutschland geboren, hat Germanistik und Ägyptologie studiert und ist seit 2017 bei der Generalagentur Ammirato tätig. Ihre anvertrauten Rubriken sind die Kundenbetreuung und die Gestaltung des Webauftritts. Ihre Fachthemen beziehen sich auf die Finanzwelt und den öffentlichen Dienst.

Ergebnisse der Tarifverhandlungen – Beamtentum und TVöD

30. Oktober 2020

Am 25.10. kam es zur Tarifeinigung für die Beschäftigten im TVöD. Das Tarifergebnis wird wirkungsgleich auf die Bundesbeamten übertragen. So wird sich die Beamtenbesoldung im Bund zum 01.04.2021 um 1,4 % (abzüglich 0,2 % als Versorgungsrücklage nach § 14a BBesG), mindestens um 50 Euro, und zum 01.04.2022 um 1,8 % erhöhen.

Neue Besoldungstabellen ab 01.04.2021

Die neuen Besoldungstabellen mit einer Besoldungsanpassung von 1,4 Prozent werden zum 01.04.2021 Gültigkeit erhalten.  »Zur neuen Besoldungstabelle

Corona-Sonderzahlung für Beamte angestoßen

Der Gesetzentwurf der einmaligen Corona-Sonderzahlung aus dem TVöD soll auch auf den Beamtenbereich bis einschließlich der Besoldungsordnung A 15 übertragen werden. So sollen Beamte der Besoldungsgruppen A 3 bis A 8 eine Sonderzahlung in Höhe von 600 Euro erhalten, die Besoldungsgruppen A 9 bis A 12 400 Euro und die Besoldungsgruppen A 13 bis A 15 300 Euro. Anfang November soll der  Gesetzentwurf vom Bundeskabinett beschlossen werden.

Tarifrunde TVöD 2020: Alle Ergebnisse

Gehaltserhöhung in Bund und Kommunen (VKA)

bis 31.12.2020: keine Erhöhung, Nullrunde
ab 1.4.2021: + 1,4 % mindestens 50 Euro
ab 1.4.2022: + 1,8 %
Laufzeit: 01.09.2020 bis 31.12.2022
Ausnahme: TVöD-S Sparkassen (siehe nächster Punkt)

Gehaltsanhebung Auszubildende

bis 31.12.2020: keine Erhöhung, Nullrunde
ab 1.4.2021: + 25 Euro
ab 1.4.2022: + 25 Euro
Laufzeit: 01.09.2020 bis 31.12.2022 = 28 Monate

Gehaltsanhebung Sparkasse

ab 01.07.2021: +1,4 %, mindestens 50 Euro 
ab 01.07.2022: +1,0 % 
ab 01.12.2022: +0,8 % 

Steuerfreie Einmalzahlung als „Corona-Sonderzahlung“

Entgeltgruppen E 1 - E 8: 600 Euro
Entgeltgruppen E 9 - E 12: 400 Euro
Entgeltgruppen E 13 - E 15: 300 Euro
zu beachten: Steuerfreiheit nur bis zu 1.500 Euro jährlich gegeben

Einführung einer Pflegezulage für Mitarbeiter in der P-Tabelle

01.03.2021: 70 Euro
01.03.2022: Erhöhung der Zulage auf 120 Euro

Arbeitszeitanpassung

01.01.2022: Reduzierung der Arbeitszeit von 40 Stunden auf 39,5
01.01.2023: Reduzierung der Arbeitszeit von 39,5 Stunden auf 39,0

Entgelttabelle TVöD VKA 2021 (+1,4 %)

Gültigkeit der Tabelle: 01.04.2021 – 31.03.2022

in EuroStufe 1Stufe 2Stufe 3Stufe 4Stufe 5Stufe 6
E 15Ü6090.936751.477377.257794.477891.78
E 154928.355263.485637.306147.626672.587017.95
E 144462.654766.115162.415602.176092.396444.31
E 134113.414445.994824.605235.665719.355981.85
E 123686.554069.254516.495012.745595.035871.32
E 113558.113910.104240.844599.685090.785367.08
E 103430.513706.304019.824359.854738.504862.83
E 9c3330.423576.453844.014132.314442.234664.40
E 9b3124.703355.303500.003928.244181.994475.93
E 9a3014.893213.553406.893836.983934.294182.75
E 82858.913049.923182.233314.313455.983524.11
E 72685.532905.603036.703169.003293.783360.79
E 62636.002817.112944.113069.783193.223256.10
E 52530.742706.422825.082950.743067.503127.85
E 42413.072590.852740.022832.882925.732980.10
E 32375.892567.082613.612719.962799.762872.87
E 2Ü2221.612443.992523.882630.402703.602810.98
E 22202.512396.002442.922509.872657.032810.98
E 11979.882012.632053.592091.772190.05

Quellen: Tarifeinigung im öffentlichen Dienst 2020 | Ver.di Pressemitteilung