BeamtendarlehenDer zinsgünstige Kredit für alle Mitarbeiter des öff. Dienstes.
Schnellanfrage stellen


Ihr persönliches Angebot
Hören Sie sich unser Angebot an
(2:16 min)
WhatsApp Chat

Glossar: FlexPlus Darlehen Zinsen mit längere Darlehenszeiten

Im Gegensatz zum Flex-Darlehen werden beim FlexPlus Darlehen die Zinsen gewöhnlich nicht alle drei Monate neu festgeschrieben, sondern in der Regel alle sechs Monate am Geldmarkt üblichen Zinssatz ausgerichtet. Mit dem FlexPlus Darlehen profitiert der Darlehensnehmer im Regelfall von einem flexiblen Darlehen ohne lange Zinsbindungen. Dies kann aber auch Vor- und Nachteile haben.
Für kürzere Finanzierungen mit der Möglichkeit einer früheren Ablöse der Darlehenssumme, zum Beispiel durch den absehbaren Verkauf einer Immobilie, gestaltet sich das FlexPlus Darlehen als attraktiv, längere Darlehenszeiten unterliegen dann aber starken Zinsschwankungen, hier kann es durchaus vorteilhaft sein den Zinssatz über den gesamten Zeitraum festschreiben zu lassen. Ein deutlicher Vorteil gegenüber klassischen Darlehensformen ist die Möglichkeit der Sonderzahlungen ohne dafür Vorfälligkeitsentschädigungen zahlen zu müssen. Allerdings ist das FlexPlus Darlehen bei der Vergabe an enge Bedingungen geknüpft. Die Bonitätsanforderungen sind sehr hoch, das Darlehen ist nur für Angestellte und Beamte erhältlich. Die Darlehenssumme beträgt mindestens 75.000 Euro, Zwischenfinanzierungen sind nicht möglich.

Siehe auch:
VersicherungsdarlehenTilgungsfreie DarlehenBauspardarlehen
Arbeitgeberdarlehen KfW Darlehen

Holen Sie sich jetzt ein unverbindliches und kostenloses Beamtendarlehen Angebot. Wir sichern Ihnen schon jetzt eine schnelle und zuverlässige Beratung.

Beamtendarlehen der Hamburg-Mannheimer Versicherungs- AG · ERGO
Telefon 0800-300 800 1 (gebührenfrei) · Fax 0221-2611578